Schlagwörter

,

Die heuchlerische „Humanität“ der merkelschen BRD findet Ihre Grenzen in der seit 1945 nicht mehr existenten Meinungsfreiheit für Deutsche.

Während Mörder mit sogenanntem Migrationshintergrund lächerliche Strafen bekommen, wird hier ein 79 Jähriger mit einer Strafe von 12 Jahren für ein Meinungsdelikt faktisch zum Tode verurteilt.

Das BRD Regime konnte Horst Mahler zwar vergeben das er als Mitbegründer der RAF (Rote Armee Fraktion) ein ehemaliger roter Terrorist war aber seine Besinnung zur einzigen wirklichen Opposition wird mit Kerkerhaft bis zum Tod eiskalt durchgezogen.

Unterstützt die Petition zur SOFORTIGEN Freilassung von Horst Mahler

horst-mahler

Online-Petition – Sofortige Freilassung Horst Mahlers

Advertisements