Madridismo en Erupcion – SIEMPRE FIELES!!!

Madridismo en Erupcion

SIEMPRE FIELES!!!

Advertisements

Unterstützt die Petition zur Freilassung von Tommy – Apoye la petición para el lanzamiento de Tommy

 

fb_img_15273297971691582100571.jpg

Tommy Robinson wurde verhaftet und inhaftiert, weil er über eine muslimische Vergewaltigerbande berichtet hat. Eine Arbeit, die er ohne Rücksicht auf seine eigene Sicherheit ausübt und die Öffentlichkeit über all das Unrecht informiert, das im Namen Allahs begangen wurde. Kampf gegen Widrigkeiten und Berichterstattung über Themen, bei denen unsere Mainstream-Medien zu feige sind, darüber zu berichten.
Tommy wirft Fragen auf, die unsere Gemeinschaft betreffen und die unter den Teppich gekehrt werden sollen, um sie vor der Öffentlichkeit zu verbergen.
Es ist Zeit, dass wir zusammen stehen, stark sind und an Tommys Seite stehen.

FREIHEIT für Tommy Robinson

 

Tommy Robinson ha sido arrestado y encarcelado por informar sobre pandillas de aseo musulmán. Un trabajo que él elige hacer sin tener en cuenta su propia seguridad, informando al público de todos los horrores cometidos en nombre de Alá. Luchando contra la adversidad e informando sobre temas de los que nuestros medios convencionales se niegan a hablar.

Tommy está planteando problemas que están afectando a todas nuestras comunidades, y que están siendo barridos bajo la alfombra y escondidos del público.

Es hora de que nos mantengamos unidos, nos mantengamos firmes y permanezcamos a su lado.

Libertad para Tommy

tommy

Petition zur Freilassung von Tommy

Petición para el lanzamiento de Tommy

https://static.change.org/product/embeds/v1/change-embeds.js

 

Neueste Informationen von Ursula Haverbeck [ 25. Mai 2018] – Freiheit für Ursula Haverbeck!

https://freiheit-fuer-ursula.de/2018/05/25/neueste-informationen-von-ursula-haverbeck-25-mai/

Freiheit für Ursula Haverbeck

Header-uh

Seit zwei Wochen sitzt Ursula Haverbeck hinter Gittern. Direkt nach der Festnahme setzten 500 Nationalisten ein deutliches Zeichen gegen die staatliche Repression, eine 89-jährige Dame wegen eines Meinungsdeliktes ins Gefängnis zu stecken. In den Tagen danach wurde es etwas ruhiger, wenngleich der Einbruch in das Wohnhaus von Frau Haverbeck in Vlotho für bedauerliche Schlagzeilen sorgte. Die Zwischenzeit wurde aber natürlich nicht untätig verbracht, sondern zum einen in Form von praktischer Solidarität (etwa durch Briefe an Ursula) genutzt, sowie vor allem in den letzten Tagen auch die Grundlage für weitere Proteste geschaffen: Die organisationsübergreifende Kampagnenseite www.freiheit-fuer-ursula.de, auf welcher Aktionsberichte und Neuigkeiten gebündelt dargestellt werden sollen, sowie die Koordinierung von Protesten verbessert wird.

haverbeck

Asylpolitik Merkels: AfD-Fraktion klagt vor Verfassungsgericht

Klageschrift

So wird ein Volk verkauft

Haftantritt – Ursula Haverbeck soll in wenigen Tagen in Haft!

Haftantritt - Ursula Haverbeck soll in wenigen Tagen in Haft #33;

Interview mit Ursula Haverbeck